homework help hotline florida best write my paper website how do you solve a fraction community service reflection paper essay formal lab report example sample lab report physics women are superior to men homework help on global warming write an essay about the joy of helping others does music help doing homework
Sie sind hier: Musicademy / Abenteuer Neue Musik / Saed HADDAD / Saed Haddad / Werkverzeichnis
15.6.2021 : 11:41 : +0200

Werkverzeichnis (Stand 03/2011)

ORCHESTER:

Alternative World-versions (2007)
für Klavier und Orchester (2 2 2 2- 4 2 2 0- Pauken, Schlz (3), 12, 10, 8, 6, 4)
Dauer: 10’
Auftrag des Morgenland Festival Osnabrück und des Luzerner Sinfonieorchesters
Uraufführung: September 2008 Osnabrück, Saleem Aboud-Ashkar, Klavier, Münchner Rundfunkorchester, Dir. Frank Cramer

 Rebirth & Estrangement [Mundus Inversus] (2008/2009)
für Orchester (2 2 2 2- 4 2 2 0- Pauken, Schlz (2), Hf, 12, 10, 8, 8, 4)
Dauer: 5’
Auftrag der Heidelberg Philharmoniker/Deutsche Bank Stiftung
Uraufführung (Originalversion, 10’): Juni 2009 Heidelberg (Stadthalle), Heidelberger Philharmoniker, Dir. Cornelius Meister

 Kontra-Gewalt (2010)
für Klarinette und Orchester (Picc, 2 3 3 3- 4 3 3 1- Pauken, Schlz (3), 14, 12, 10, 8, 6)
Dauer: 12’
Auftrag der Donaueschinger Musiktage 2011 (für das SWR Sinfonieorchester), der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken-Kaiserlauten und der Kunstfreunde Wiesloch e.V.
Uraufführung: Oktober 2011 Donaueschingen (Donaueschinger Musiktage), Nina Janßen, Klarinette, SWR Sinfonieorchester, Dir. Xavier Roth

 

ENSEMBLE:

L’Éthique de la Lumière (2004)
für Ensemble (1 1 1 1 - 1 1 1 0, Schlz (2), Klav, StrQuint)
Dauer: 10’
Auftrag des Ensemble Modern
Uraufführung: 3. Oktober 2004 Frankfurt a.M., Ensemble Modern, Dir. Franck Ollu; Uraufführung der rev. Fassung Oktober 2008 Heidelberg (Stadthalle), Heidelberger Philharmoniker, Dir. Cornelius Meister

 La Mémoire et l'Inconnu (2005)
Concerto für Oud (arabische Laute) und Ensemble (1 1 1 1 - 1 1 1 0, Schlz (2), StrQuint)
Dauer: 14’
Auftrag der Birmingham Contemporary Music Group
Uraufführung: 23. Februar 2008 Stockholm, Elia Khoury, Oud, KammerensembleN, Dir. Franck Ollu

 On Love I (2005)
für Qanun (arabische Zither) und Ensemble (1 1 1 0 - 0 0 0 0 - Schlz, Hf, Klav, Mand, Git, Vl, Va, Vc, Kb)
Dauer: 11’
Auftrag von Music in ME für das Nieuw Ensemble
Uraufführung: 6. September 2005 Amsterdam (Gaudeamus Festival), Bassem Al-Khouri, Qanun, Nieuw Ensemble, Dir. Lucas Vis; Uraufführung der rev. Fassung Oktober 2007 Paris (Opera Bastille), Tawfiq Murkhain, Qanun, Dir. Gary Walker
CD: WERGO 65782, Edition Zeitgenössische Musik/Deutscher Musikrat, Bassem Al-Khouri, Ensemble Modern, Dir. Martyn Brabbins

 On Love II (2006)
für Klavier und Ensemble (1 1 1 1 - 1 1 1 0- Schlz (2), Hf, StrQuint, Klav)
Dauer: 10’
Uraufführung: 23. Februar 2008 Stockholm, Andres Kilstroem, KammerensembleN, Dir. Franck Ollu
CD: WERGO 65782, Edition Zeitgenössische Musik/Deutscher Musikrat, Hermann Kretzschmar, Ensemble Modern, Dir. Martyn Brabbins

 The Sublime (2007)
für Ensemble (1 0 2 0- 1 1 1 0- Schlz (2), Cemb/Klav, Cel, Vl, Va, Vc, Kb)
Dauer: 12’
Auftrag der Donaueschinger Musiktage und des Ensemble Modern
Uraufführung: 18. Oktober 2008 Donaueschingen (Donaueschinger Musiktage), Ensemble Modern, Dir. Franck Ollu
CD1: WERGO 65782, Edition Zeitgenössische Musik/Deutscher Musikrat, Ensemble Modern, Dir. Franck Ollu
CD2: NEOS 10942, Donaueschinger Musiktage 08, Ensemble Modern, Dir. Franck Ollu

 In Contradiction (2009)
für 2 solistische Violoncelli und Ensemble (1 1 1 1- 1 1 1 0- Schlz (1), Cemb, Cel, Hf, 2Vl, Va, Kb)
Dauer: 13’
Auftrag der Kronberg Akademie und des Ensemble Modern/Ulrich Fischer
Uraufführung: 4. Oktober 2009 Kronberg (Stadthalle), Eva Boecker und Michael M. Kaspar, Ensemble Modern, Dir. Ilan Volkov

 Funerailles (2009/2010)
für Concertino und Ensemble (1 1 1 1- 1 2 1 0- Schlz (2), Cemb/Klav, Cel, 2Vl, Va, 2Vc, Kb)
Dauer: 10’
Auftrag des Ensemble Modern mit freundlicher Unterstützung von Ulrich Fischer
Uraufführung: 14. März 2010 Frankfurt a.M. (Alte Oper), Ensemble Modern, Dir. Brad Lubman

 

KAMMERMUSIK:

Le Contredésir (2004)
für Klarinette, Horn und Violoncello
Dauer: 14’
Uraufführung: 17. Dezember 2005 Paris, Ensemble Modern
CD: WERGO 65782, Edition Zeitgenössische Musik/Deutscher Musikrat, Ensemble Modern

 Joie voilée (2005/2006)
für Streichquartett
Dauer: 14’
Auftrag der Donaueschinger Musiktage und der Republik Frankreich
Uraufführung: 6. Oktober 2006 Straßburg, Arditti Quartet
CD: NEOS 10724, Donaueschinger Musiktage 06, Arditti Quartet

 Les Deux Visages de l’Orient (I-V) (2006)
für Violine (Henri Dutilleux gewidmet)
Dauer: 16’
Teil eines Auftragswerks zum 25. Geburtstag des Ensemble Modern
Uraufführung: 25. Februar 2007 Oslo, Ole Bohn
Uraufführung der rev. Fassung: Februar 2008 Stuttgart (Eclat Festival), Ulrike Stortz
CD: WERGO 65782, Edition Zeitgenössische Musik/Deutscher Musikrat, Ulrike Stortz

 Quelques Essais sur «je ne sais pas quoi» (2006)
für Mandoline und Gitarre
Dauer 10’
Auftrag der Eduard van Beinum Foundation, Niederlande
Uraufführung: Februar 2008 Niederlande, Duo Amuse-Oreille
CD (Titel: Quelques Essais): Privates Label, Amuse-Oreille

 Études Mystérieuses (I- VII) (2007)
für Klavier
Dauer: 11’
Uraufführung der kompletten Fassung: August 2010 Bad Münster am Stein (Festival PARKMUSIK - Neue Ho(e)rizonte), Noriko Kawai
CD: WERGO 65782, Edition Zeitgenössische Musik/Deutscher Musikrat, Noriko Kawai

 Love Requiem (2008)
für Sopran (hoch), Mezzosopran (lyrisch), Alt/Mezzosopran, Countertenor, Tenor, Bariton, Bass
Text (lateinisch): Adaption des liturgischen Requiem-Textes
Dauer: 10‘
Auftrag von Musik der Jahrhunderte/Neue Vocalsolisten
Uraufführung: 13. Februar 2010 Stuttgart (Eclat Festival), Neue Vocalsolisten

 …Kein Anfang. Kein Ende… (2008)
für Altstimme und fünf Instrumente (Altfl [+ Picc], Hr, Schlz (1), Va, Kb)
Text (deutsch): Paul Celan und Mahmoud Darwish
Dauer: 6‘
Auftrag der ha’atelier Werkstatt für Kunst und Philosophie/Robert-Bosch-Stiftung
Uraufführung: 28. September 2008 Berlin (Beirout Festival), Uta Buchheister, Altstimme, Ensemble Courage, Dir. Manuel Nawri

 Neues Werk (2011, in Vorbereitung)
für Va, Baßklar, Schlz
Dauer: 5’
Auftrag: Yuji Noguchi, Francoise Rivalland, Anna Spina /Vgv Verein
Uraufführung: 8. Juni 2011 Basel (Gare Du Nord)

Alle Werke sind über www.saedhaddad.com zu beziehen.

Nach oben